• Taschen

    „Cecilienhof“… eine Foldover-Tasche

    Meine neueste Eigenkreation… die „Cecilienhof“. Dabei handelt es sich um eine zeitlose Foldover-Tasche. Ihr kennt das sicherlich auch… da hat man ziemlich viele Taschen im Schrank, doch letztendlich benutzt man immer nur diese eine – die Lieblingstasche. Leider ist nun die Zeit gekommen, wo ich eine neue Lieblingstasche brauchte – die Alte hat ausgedient. Sie fiel regelrecht auseinander. Also musste ein Ersatz her und hier ist sie…meine neue Lieblingstasche. Um dem Motto, meine Taschen nach Potsdamer Sehenswürdigkeiten zu benennen, treu zu bleiben, habe ich sie „Cecilienhof“ genannt. Erst letztes Wochenende sind wir dort entlang spaziert. Zu dieser Zeit ist die Idee für diese Tasche in meinem Kopf entstanden. Sowohl durch…

  • Taschen

    „Sanssouci“… eine Umhängetasche

    Von der Skizze zum Modell, Teil 2… ich habe es wieder getan und am Wochenende eine kleine Umhängetasche nach Eigenkreation genäht. Nicht nur im Internet oder in diversen Büchern sondern auch auf der Straße oder in Geschäften findet man täglich Inspiration für mögliche Schnitte von Taschen. Auch dieses Schnittmuster meiner „Sanssouci“ ist wieder mal ein Mix aus Ideen bzw. Inspirationen, das in meinem Skizzenbuch kürzlich entstanden ist. Gestern habe ich es dann endlich mal an meine Nähmaschine geschafft. Mit zwei kleinen Kindern ist es tatsächlich schwierig, dafür freie Zeit zu finden. Warum „Sansscouci“?! Ich habe die Tasche so getauft, zum einen weil ich in Potsdam lebe und zum anderen weil…