Schönes

Kapuzenshirt

Nach einer 2wöchigen Pause melde ich mich nun zurück. Diesmal mit einem kurzen Beitrag zu einem Nähprojekt, was schon länger auf meiner ToDo-Liste stand: ein Kapuzenshirt aus der Ottobre Woman 2/2017.

Eigentlich unglaublich, ich beziehe das Abo der Ottobre Zeitschrift schon seit längerer Zeit, doch bisher ist nur was für die Kinder entstanden. Na gut mit dickem Babybauch hatte es auch wenig Sinn gemacht, sodass ich nun – wo der Babybauch ja weg ist – Vieles nachholen möchte.

Das Material, das ich für dieses kleidähnliche Kapuzenshirt gewählt habe, ist ein French Terry Stoff. Mich überzeugt dieser Stoff – vor allem jetzt in der Herbstzeit. Jersey ist ggf. zu kalt und Sweatshirtstoff manchmal zu warm. French Terry ist daher eine gute Zwischenlösung. Mittlerweile gibt es auch richtig schöne Motive und so habe ich den hier verwendeten French Terry auf dem letzten Stoffmarkt Holland in Potsdam erworben.

Der Schnitt mit den Eingriffstaschen schreit förmlich danach, dass man hier zwei Stoffe miteinander kombinieren kann. Für die vorne überlappende Kapuze und die Eingriffstaschen habe ich einen grauen Stoff gewählt. Damit nicht alles zu grau wird, habe ich mich dann beim Bündchen für ein schlichtes Schwarz entschieden.

In meinem Schrank schlummert noch ein anderer schöner Stoff, der für dieses Schnittmuster super geeignet wäre. Ggf. werde ich also dieses sportliche Shirt noch einmal nähen. Ihr werdet es erfahren!

Jede Naht zählt, eure LindaMaj

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.