• Fürs Kind

    Verflixt und zugenäht – ein Babynest

    Selten habe ich so viel beim Nähen geflucht, bin regelrecht verzweifelt und habe mich verletzt… nun ist es aber fertig: Ein Babynest als Geschenk zur Geburt. Lange stand es auf meiner ToSew-Liste – seitdem ich weiß, dass Nachwuchs im Bekanntenkreis unterwegs ist, doch lange habe ich mich davor gedrückt, es zu nähen. Ich hatte schon einmal solch ein Babynest genäht – für meinen eigenen Zwerg. Daher hatte ich noch gut in Erinnerung wieviele Nerven mich das Nähen damals gekostet hatte. Da nun aber langsam die Geburt immer näher rückt, konnte ich mich davor nicht länger drücken. Das Schnittmuster dafür hab ich von Stoff&Stil. Die Anleitung beginnt auch ziemlich harmlos. Beide…

  • Taschen

    Verrückt nach Turnbeuteln… Gymbags… Gymsacks…

    Wie es der Titel dieses Beitrags schon verrät: ich bin verrückt nach Turnbeuteln, vor allem verrückt danach, sie zu nähen. Egal ob für mich, kürzlich für meinen Sohn oder als Geschenk. Es macht riesigen Spaß in meinem Stofflager nach geeigneten Stoffen und Materialien zu suchen, die man miteinander kombinieren kann. Meist genügen sogar Stoffreste, die sich – jeder Nähbegeisterte wird mir zustimmen – in irgendeiner Kiste mächtig ansammeln und dort auf ihren Einsatz warten. Ob ganz schlicht oder verspielt mit waagerechten, senkrechten oder diagonalen Linien. Bei der Gestaltung dieser Gymbags oder Gymsacks sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Es kann schlicht nur ein Stoff verwendet werden oder man kombiniert gleich…