• Taschen

    Die Alexandrowka… in petrol

    Die Tasche ist schon eine Weile fertig und bei Instagram hatte ich auch schon Bilder gezeigt. Doch leider schaffe ich es erst jetzt einen Beitrag hier auf meinem Blog zu verfassen. Immer wieder nehme ich mir vor, mein Genähtes hier schneller zu präsentieren, doch mein Leben 1.0 hält mich momentan davon leider ab. Seitdem mich mein Beruf wieder zurück hat, komme ich immer seltener zum Nähen geschweige denn meinen Blog zu pflegen. Das muss sich wieder ändern!! So nun aber genug von mir… hier ist sie also, meine Alexandrowka 2.0 in petrol. Ich liebe einfach diese Farbe. Wie gefällt sie dir? Ich finde sie so erfrischend! Bei der Tasche habe…

  • Taschen

    Die „Babelsberg“, ein Raumwunder

    Meine achte selbst entworfene Tasche ist nun fertig… Unglaublich, dass es bereits die Achte ist! Sie trägt den Namen „Babelsberg“ und ist ein Raumwunder. Die fertige Tasche ist 40x33x10 groß, sodass auch ein großer Ordner hineinpasst. Sie ist ein idealer Begleiter zum Shoppen, aber auch für Uni, Schule und Co!! Was ist an ihr Besonderes… Ich habe mir für sie einen besonderen Taschenverschluss ausgedacht. Wie schon bei der „Belvedere“ ist der Riemen an der Klappe festgenäht. Der Riemen geht durch eine Öffnung – ähnlich wie ein großes Knopfloch, die ich mit einem Zickzackstich versäubert habe. Auf der Rückseite ist ein Magnetverschluss angebracht, sodass sich die Tasche leicht öffnen und schließen…

  • Taschen

    Verrückt nach Turnbeuteln… Gymbags… Gymsacks…

    Wie es der Titel dieses Beitrags schon verrät: ich bin verrückt nach Turnbeuteln, vor allem verrückt danach, sie zu nähen. Egal ob für mich, kürzlich für meinen Sohn oder als Geschenk. Es macht riesigen Spaß in meinem Stofflager nach geeigneten Stoffen und Materialien zu suchen, die man miteinander kombinieren kann. Meist genügen sogar Stoffreste, die sich – jeder Nähbegeisterte wird mir zustimmen – in irgendeiner Kiste mächtig ansammeln und dort auf ihren Einsatz warten. Ob ganz schlicht oder verspielt mit waagerechten, senkrechten oder diagonalen Linien. Bei der Gestaltung dieser Gymbags oder Gymsacks sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Es kann schlicht nur ein Stoff verwendet werden oder man kombiniert gleich…